Startseite

Aktuell

A8: Diverse Arbeiten

März 2019 – An mehreren Stellen an der A8 finden diverse Arbeiten statt: Bis Mitte März sind noch Sicherheits­holzerei­arbeiten bei der Krattig­halde im Gang. In der Nacht vom 14./15. März 2019 wird der Leimern­tunnel gesperrt aufgrund von Arbeiten an der Mobil­funk­anlage. Ausserdem starten am 18. März 2019 Bau­grund­unter­suchungen im Abschnitt Faulen­see – Leissigen und Sondier­bohrungen auf der Brünig­pass­strasse für mehrere Wochen.

 A8 Leimerntunnel
A8 Leimerntunnel

In den beiden Woche vom 4. bis 15. März 2019 sind in der Krattig­halde zwischen Faulensee und Leissigen Holzerei- und Felsreinigungs­arbeiten im Gang. Dort sind tagsüber kurze Warte­zeiten möglich. 

Im Leimern­tunnel wird die Mobil­funk­anlage erweitert. Im Tunnel muss ein neues Kabel gezogen sowie eine weitere Antenne installiert werden. Gleich­zeitig werden noch weitere kleine Unterhalts­arbeiten ausgeführt. Diese Arbeiten sind nicht unter Verkehr möglich. Deshalb wird der Leimern­tunnel in der Nacht vom Donnerstag, 14. März 2019 auf Freitag, 15. März 2019 von 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird in beide Richtungen über die Kantons­strasse via Spiez umgeleitet.

Im Abschnitt Faulensee - Leissigen-West finden Bau­grund­unter­suchungen statt um den Verlauf der Felsober­fläche sowie die durch Gipskeuper betroffenen Zonen zu erfassen. Mittels eines speziellen Mess­verfahrens kann ein geologisches Modell bis in einen Tiefenbereich von 30 Meter des Baugrundes erstellt werden. Für die Unter­suchungen im Bereich des Gipskarsts Krattigen muss deshalb ab nächstem Montag jeweils eine Fahrspur abgebaut werden. Der Verkehr wird in dieser Zeit wechsel­seitig mittels Verkehrs­wachen geführt. Während der Messungen muss der Verkehr zeitweise für ca. 5-8 Minuten ganz aufgehalten werden. Die Arbeiten umfassen die kompletten nächsten zwei Wochen. Sie beginnen am Montag, 18. März 2019 und dauern voraussichtlich bis am Freitag, 29. März 2019. Es wird ausschliesslich nachts von 20:30 Uhr bis 05:30 Uhr während der Woche von Montag bis Freitag gearbeitet. Die Arbeiten sind witterungs­abhängig und können bei schlechter Witterung um jeweils eine Nacht verschoben werden.

Aktuell läuft auch die Planung für die Sanierung der Brünigpass­strasse zwischen der Verzweigung Gnoll und der Kurve Wacht unterhalb der Passhöhe. Dazu sind ergänzende Sondierbohrungen notwendig. Die Bohrungen dienen dazu den Felsverlauf und das Boden­material talseitig genauer zu bestimmen, um die Hang­stabilität sowie die Dimensionierung der Stütz­konstruktionen im Vorfeld der Arbeiten festzulegen. Aus diesem Grund muss jeweils wochentags von Montag um 07:00 Uhr bis Freitag um 17:00 Uhr während dem Zeitraum von Montag, 18. März bis voraussichtlich Freitag, 12. April 2019 eine Fahrspur im betroffenen Abschnitt der A8 abgebaut werden. Der Spurabbau wird durchgehend stattfinden und der Verkehr wird in dieser Zeit wechsel­seitig und mit einer Licht­signalanlage geführt. Die Arbeiten sind witterungs­abhängig und müssen bei Schneefall für den Winter­dienst möglicherweise unterbrochen werden.

Sonstige Bauarbeiten sind im März auf der A8 noch keine im Gang, mit Ausnahme des Leissigen­tunnels. Dort wird aktuell der Sicherheits­stollen vorgetrieben. Die Arbeiten finden grösstenteils ausser­halb des Verkehrs statt.