A8 Interlaken-Ost – Brienz: Wieder­aufnahme der ein­spurigen Verkehrsführung – Auf der A8 zwischen Interlaken-Ost und Brienz wird im Rahmen der Gesamt­erneuerung auf Anfang April 2022 wiederum an mehreren Stellen eine ein­spurige Verkehrs­führung einge­richtet. Auch im Bereich Krattig­halde am Thuner­see wird der Verkehr auf­grund von Bau­arbeiten ein­spurig geführt, dort aber nur kurzzeitig.
Online Version
 
 

Tunnel­sicher­heit A8

Newsletter 31. März 2022
English summary – résumé en français

A8 Interlaken-Ost – Brienz: Wieder­aufnahme der ein­spurigen Verkehrsführung

Auf der A8 zwischen Interlaken-Ost und Brienz wird im Rahmen der Gesamt­erneuerung auf Anfang April 2022 wiederum an mehreren Stellen eine ein­spurige Verkehrs­führung einge­richtet. Auch im Bereich Krattig­halde am Thuner­see wird der Verkehr auf­grund von Bau­arbeiten ein­spurig geführt, dort aber nur kurzzeitig.

 A8 Interlaken-Ost – Brienz Ampelbetrieb
Auf der A8 zwischen Interlaken-Ost und Brienz wird der Verkehr an zwei Stellen einspurig geführt.

Seit letztem Jahr läuft die Gesamt­erneuerung der A8 zwischen Interlaken-Ost und Brienz. Die meisten Arbeiten finden nachts statt. Die Bau­stelle wird dafür jeden Abend neu ein­gerichtet und früh­morgens wieder auf­gehoben, sodass der Verkehr tags­über auf der A8 ver­kehren kann. Gewisse Arbeiten an den Brücken und Stütz­mauern bedingen jedoch eine ein­spurige Verkehrs­führung.

Bereits letztes Jahr war dies der Fall. Damals wurde aller­dings auf drei Ab­schnitten eine ein­spurige Verkehrs­führung ein­gerichtet, dieses Jahr sind nur zwei Abschnitte betroffen. Die Verkehrs­führungen werden im April ein­gerichtet. Ein Abschnitt befindet sich zwischen dem Halb­anschluss Bönigen und dem Sengg­tunnel, der andere östlich des Giessbachtunnels.

Der Ver­kehr wird mittels Licht­signal­anlagen geregelt. Diese werden in der Nacht vom 4./5. April 2022 auf­gestellt, ab 5. April wird der Ver­kehr also an den be­sagten Stellen ein­spurig geführt. Die bereits letztes Jahr getroffenen Mass­nahmen zur Ver­kürzung der Warte­zeiten werden auch dieses Jahr fort­geführt. So werden etwa zusätz­liche Ver­kehrs­dienste ein­gesetzt, um die Grün­phasen möglichst optimal zu nutzen. Auch die zwei Anzeigen bei Thun und Interlaken mit den Stau­zeiten werden wieder aktiviert. Die aktuellen Stau­zeiten können zudem über die Start­seite der Web­site www.tunnelsicherheit-a8.ch abgerufen werden.

Zusätzlich dazu wurde der bestehende Zwei-Schicht-Betrieb intensiviert. So können die Licht­signal­anlagen während den Sommer­ferien für voraus­sichtlich fünf Wochen ausser Betrieb genommen werden. Dadurch bleibt die A8 während der ver­kehrs­reichsten Zeit zwei­spurig befahrbar. Auf­grund des ohnehin schon straffen Zeit­plans dürfen dafür aber keine grösseren Verzögerungen auf­treten. Nach den Sommer­ferien werden die Ampeln voraus­sichtlich bis November in Betrieb sein.

Dank den ver­schiedenen Mass­nahmen bleibt die A8 der schnellste Weg zwischen Interlaken und Brienz. Ein Aus­weichen auf die Kantons­strasse führt in der Regel zu einer längeren Reise­zeit und belastet die lokale Bevölkerung.

Lokal ein­spurige Verkehrs­führung auf der A8 am Thunersee

Auf der A8 im Bereich Krattig­halde müssen mehrere Ent­wässerungs­leitungen saniert werden. Der Zugang zu den Leitungen erfolgt über Schächte, die sich auf der Fahr­bahn befinden. Deshalb wird eine wechsel­seitige Ver­kehrs­führung ein­gerichtet. Dies während 5 Nächten vom 3./4. bis 7./8. April 2022, jeweils von 20 Uhr bis 5 Uhr. Der Ver­kehr wird händisch mit Ver­kehrs­diensten am Arbeits­bereich vorbeigeführt.

English
English  

On the A8 between Interlaken and Brienz, additional work zones with con­struc­tion during the day will be installed in two places. There, traffic will be reduced to one lane. Traffic lights will direct the vehicles one direction at a time.

Despite the waiting times, the A8 remains the fastest way between Interlaken and Brienz. Diverting onto the cantonal road on the other side of the lake leads to a longer travel time and puts a strain on the local population.

Français
Français  

Des chantiers supplémentaires en journée seront installés à deux endroits début avril sur l’A8 entre Interlaken et Brienz. Là, une gestion de trafic sur une seule voie avec des signaux lumineux sera mise en place.

Malgré les temps d’attente, l’A8 reste la liaison la plus rapide entre Interlaken et Brienz. Le détourne­ment sur la route cantonale à l’autre côté du lac entraîne un allonge­ment du temps de trajet et constitue une nuisance pour la population locale.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundes­amt für Strassen (ASTRA) über die Arbeiten für die Tunnelsicherheit A8. Sie sind als Abonnent/in auf unserer Adressliste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am Newsletter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2014 – 2022   Impressum   Kontakt