Sicherheits­stollen Leissigen­tunnel: Durch­schlag erfolgt – Heute Vormittag um 11 Uhr wurde beim Bau des Sicher­heits­stollens für den Leissigen­tunnel ein Meilen­stein er­reicht: Der Stollen wurde durch­geschlagen. Nun werden noch die Quer­stollen fertig­gestellt und der Innen­ausbau und die Aus­rüstung des Sicher­heits­stollens können beginnen.
Online Version
 
 

Tunnel­sicher­heit A8

Newsletter 19. Mai 2020
English summary – résumé en français

Sicherheits­stollen Leissigen­tunnel: Durch­schlag erfolgt

Heute Vormittag um 11 Uhr wurde beim Bau des Sicher­heits­stollens für den Leissigen­tunnel ein Meilen­stein er­reicht: Der Stollen wurde durch­geschlagen. Nun werden noch die Quer­stollen fertig­gestellt und der Innen­ausbau und die Aus­rüstung des Sicher­heits­stollens können beginnen.

 Durchschlag Sicherheitsstollen Leissigen
Denkwürdiger Moment: Spreng­meister Manfred Hofer bringt die Barbara­statue durch die Öffnung

Im Tunnel­bau ist der so genannte Durch­schlag immer ein besonderer Moment. Der letzte Meter eines Tunnels oder eines Stollens wird feier­lich durch­ge­bro­chen, ent­weder mittels einer kleinen Spreng­ladung oder mit einem Spitz­hammer. Beim Si­cher­heits­stollen für den Leissigen­tunnel konnte dieser Meilen­stein heute Vor­mittag um 11 Uhr er­reicht werden. Einige wenige Meter vor dem West­portal des Stollens an der Krattig­strasse durch­brachen die Mineure mit einem Spitz­hammer die letzte ver­blei­bende Fels­scheibe und voll­endeten so den Stollen­aus­bruch, der im Som­mer 2018 öst­lich von Leissigen begonnen hatte.

In Zeiten von Covid-19 gestaltete sich der heutige Durch­schlag etwas anders als sonst – auf grössere Feier­lich­keiten und geladene Gäste wurde auf­grund der ak­tu­ellen Vor­gaben ver­zichtet. Den­noch war der Moment für die Mineure etwas Beson­deres. Tradi­tio­nell wurde auch die Statue der heiligen Barbara, der Schutz­patronin der Tunnel­bauer, durch die Öffnung gebracht und dort von der Tunnel­patin Barbara Gafner in Empfang genommen.

 Tunnelpatin Barbara Gafner
Tunnelpatin Barbara Gafner mit der Statue der heiligen Barbara

Mit dem heutigen Durch­schlag wurde der Vor­trieb des Haupt­stollens plan­mässig und un­fall­frei ab­ge­schlossen. Nun müssen im Innern des Stollens noch die Quer­ver­bin­dungen zwi­schen dem Sicher­heits­stollen und dem Strassen­tunnel fertig aus­ge­brochen werden. Insgesamt entstehen sieben Quer­verbin­dungen, die später im Ereignis­fall als Flucht­weg vom Strassen­tunnel in den Sicher­heits­stollen dienen werden. Ca. Ende Juni / Anfang Juli 2020 sind für den An­schluss dieser Ver­bin­dungen an den Strassen­tunnel einige Nacht­sperrungen vorgesehen.

Später folgen der Innen­ausbau und die Aus­rüstung des Sicher­heits­stollens. Die Inbetrieb­nahme ist im Jahr 2022 vor­ge­sehen. Er ist ca. 2000 Meter lang und ver­läuft berg­seitig in einem Abstand von etwa 25 Metern parallel zum Strassen­tunnel.

Reminder: Nacht­sperrungen Interlaken – Brienz

Wie bereits vorige Woche kommuniziert, sind auf der A8 zwischen Inter­laken-Ost und Brienz mehrere Nacht­sperrungen geplant. Sie er­strecken sich über drei Wochen. In der ersten Woche ist die A8 in Fahrt­richtung Inter­laken auch tags­über gesperrt.

Die Sperrungen sind aktuell wie folgt vorgesehen:

  • 4 Nächte vom 25./26., 26./27., 27./28. und 28./29. Mai 2020, 20 Uhr bis 6 Uhr
    In dieser Woche bleibt die A8 in Richtung Inter­laken tags­über eben­falls gesperrt, d.h. sie ist in Rich­tung Inter­laken vom 25. Mai, 6 Uhr bis 29. Mai 20 Uhr durch­gehend gesperrt. In Fahrt­richtung Brienz wird sie tags­über jeweils von 6 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.
  • 3 Nächte vom 2./3., 3./4. und 4./5. Juni 2020, 20 Uhr bis 6 Uhr
    Tagsüber ist die A8 in beiden Rich­tungen offen.
  • 4 Nächte vom 8./9., 9./10., 10./11. und 11./12. Juni 2020, 20 Uhr bis 6 Uhr
    Tagsüber ist die A8 in beiden Rich­tungen offen.

Der Verkehr wird in den Sperr­zeiten via rechtes Brienzer­see­ufer umgeleitet.

English
English  

This morning, the safety gallery for the Leissigen tunnel has been broken through. Tunnelling has lasted for almost two years. Now the connec­tions between the safety gallery and the tunnel have to be comple­ted. The safety gallery will be put into operation in 2022.

Français
Français  

Ce matin à 11h00, le dernier coup de pioche dans le cadre du perce­ment de la galerie de sauve­tage de Leissigen au eu lieu. Le per­ce­ment a durée deux ans. Il reste encore à finir les traver­sées entre la galerie de sauve­tage et le tunnel de Leissigen. La galerie sera mise en service en 2022.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundes­amt für Strassen (ASTRA) über die Arbeiten für die Tunnelsicherheit A8. Sie sind als Abonnent/in auf unserer Adressliste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am Newsletter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2014 – 2020   Impressum   Kontakt